Einen Moment bitte!
Ihre Eingaben werden verarbeitet ...

Wissen Sie, was ein Hospiz ist?

Ja. Nein, ich möchte mehr darüber erfahren.

Sie sind hier: Startseite News

Aktuelles

  •  10. August 2021

    Kurs zur Hospizbegleitung 2022

    Für neu Interessierte zum Kennenlernen und für Erfahrene zur Reflexion. An 8 Kurstagen vermitteln wir Einblick in den Hospizalltag, in praktische Tätigkeiten genauso wie Informationen zu Sterbefasten und anderen Wegen, die es am Lebensende geben kann. Wir ermöglichen in einer überschaubaren Lerngruppe gemeinsame Erfahrungen mit Kommunikation, mit verschiedenen Weltanschauungen, in Nähe und in Distanz. Im Zentrum steht der Dienst an Menschen, die auf Unterstützung angewiesen sind, und ihre Angehörigen. Im Kurs wird eingeübt, auf Augenhöhe Unterstützung zu geben und anzunehmen. 

    Sind Sie neugierig geworden? Dann melden Sie sich, wir freuen uns!

    Download Flyer

  •  10. August 2021

    Wir suchen Freiwillige

    die gerne bereit sind, im Dienst unserer Patientinnen und Patienten und ihrer Angehörigen in der Unterstützung des multiprofessionellen Hospizteams mitzuwirken.

    weiterlesen

  •  07. Juli 2021

    «Es ist keine Frage des Ortes, wo man sich zuhause fühlt»

    «Es ist keine Frage des Ortes, wo man sich zuhause fühlt» (Hape Kerkeling). Das kann auch nur einer sagen, der noch fit genug dafür ist, eine mehrwöchige Pilgerreise unter die Füsse zu nehmen. Was es mit der Frage nach dem Zuhause im Blick auf Leben und Sterben im Hospiz auf sich hat, schildert die Hospizseelsorgerin Karin Klemm in folgendem Artikel.

    Zum Artikel auf feinschwarz.net

  •  25. Juni 2021

    Dr. med. Sibylle Jean-Petit-Matile ist «Kopf der Woche»

    ROI, das Wirtschaftsportal der Zentralschweiz, wählte unsere Hospizärztin Sibylle Jean-Petit-Matile im Juni 2021 zum Kopf der Woche. Das freut uns alle riesig! Das Hospiz Zentralschweiz öffnete am 6. Januar 2020 seine Türen. Seither fanden im Hospiz bereits über 150 Patienten einen Ort für ein würdevolles Leben bis zuletzt. Das ganze Team begleitet diese Menschen und ihnen nahestehende Personen auf ihrem Lebensweg.

    Das Hospiz Zentralschweiz ist noch jung und die Ernennung unserer Ärztin und Geschäftsleiterin der Stiftung zum «Kopf der Woche» zeigt, dass unser Wirken auf Resonanz stösst.

    Vielen Dank an alle, die das möglich machen!

    zum Bericht

  •  28. Dezember 2020

    SRF 1 Regionaljournal: Blick zurück auf das Jahr 2020

    «Wir sind sehr zufrieden mit dem ersten Jahr: Die Qualität kommt im Hospiz aber immer vor der nüchternen Betrachtung von Belegungszahlen.» Karin Portmann im Interview mit Sibylle Jean-Petit-Matile, Hospiz-Ärztin und Mitglied der Geschäftsleitung des Hospizes Zentralschweiz.

    Zum ganzen Beitrag

  •  03. Dezember 2020

    Hochparterre im Hospiz

    Die Moral von der Geschichte sei vorweggenommen: Nicht für die Architektur plant der Architekt, sondern für den Menschen (Aus dem Lead des Beitrages).

    Hochparterre, die Zeitschrift für Architektur, Planung und Design, ist seit 1988 eine wichtige Stimme in der schweizerischen Design- und Architekturdebatte und strahlt weit über die Grenzen hinaus. Sie will drei Dinge: informieren, bewerten und nützen.

    Zum Artikel

  •  01. Dezember 2020

    Ein Beitrag über unser Hospiz im Kundenmagazin der Renggli AG

    Der Mensch ist darauf konzentriert, sich das Leben schön zu gestalten. Aber zu Ende denken möchte er es lieber nicht. Dabei ist es durchaus erfüllend, sich mit dem Sterben zu befassen. Das Hospiz Zentralschweiz – das einzige in der Innerschweiz – trägt das Tabuthema mit Selbstverständlichkeit mitten in den Ortsteil Littau hinein. Es will nicht nur dem Sterben Raum bieten, sondern auch dem Lachen.

    Zum Artikel

  •  01. November 2020

    «unterwegs» zum Thema Tod

    Zu Allerheiligen widmet sich Sara Wicki vom Privatsender «tele1» dem Thema Tod. Sie besucht das Hospiz Zentralschweiz. Zitat: «Ein Ort an dem Menschen in ihrem letzten Lebensabschnitt betreut werden.»

    Zum Beitrag

  •  31. Oktober 2020

    Ein bescheidenes Haus leistet Bedeutungsvolles für die lokale Gesundheitsversorgung

    Ein wertvoller Blogbeitrag auf zentralplus.ch zur Wichtigkeit unseres Hospizes. Ein grosses Danke an Karin Stadelmann und an zentralplus für diese Zeilen.

    Zum Beitrag

  •  01. Oktober 2020

    NEU: Der Hospiz-Schirm jetzt auch als Knirps erhältlich

    Wählen Sie Ihr Lieblingsmodell entweder als Knirps oder Langschirm mit zwei Design-Varianten aus: grössere oder kleine Dreiecke.

    zur Online-Bestellung

  •  30. September 2020

    Patrick Rigert: 3 Tage im Hospiz

    Patrick Rigert belegte den Grundkurs «Begleitung in der letzten Lebensphase» bei der Caritas Luzern Bereits seit der Eröffnung arbeitet Patrick ehrenamtlich als Begleiter. Für den Abschluss der Sterbebegleiter-Ausbildung hospitierte er im Hospiz Zentralschweiz dann drei Tage in Folge. Wie er die Praktikumstage erlebte, was ihn bewegt und berührt, fasst er in seinem Bericht zusammen.

    zum Bericht

  •  14. Februar 2020

    Taxordnung und Informationen

    Informationen zur Taxordnung sowie generelle Informationen zum Aufenthalt finden Sie auf der folgenden Seite.

    zu den Downloads

  •  03. Januar 2020

    Hospiz Zentralschweiz nimmt Betrieb auf

    Nach sechs Jahren Planung nimmt das neue Hospiz im Luzerner Stadtteil Littau am Montag seinen Betrieb auf: Im wohnlich eingerichteten Haus sollen schwerstkranke Patientinnen und Patienten ihre letzten Wochen verbringen können. Rundgang mit Mitinitiantin Sibylle Jean-Petit-Matile.

    zum Bericht

  •  16. April 2019

    «Der Tod ist ein Zwischenland»

    Sterben wird gern totgeschwiegen. Auch fehlen häufig Zeit und Ort, um in Würde diese Erde zu verlassen. Ein solcher Raum soll mit dem Hospiz Zentralschweiz geschaffen werden. Menschen sollen in Liebe gehen können.

    zum Medienspiegel

  •  21. November 2018

    Josef Gasser – ein Mensch, der eindrückliche Spuren und Werke hinterlässt

    Josef Gasser ist der Architekt und geistige Vater des Gebäudes an der Gasshofstrasse 18 in Luzern, wo dereinst unser Hospiz seine Türen öffnen wird. Er baute Räume fürs Leben. Das wird offensichtlich, wenn man seine Bauwerke betritt. Inspiriert von der Bauweise Frank Lloyd Wright konzipierte er Häuser im Präriestil oder angelehnt an die japanische Kultur. In diesem Sommer ist der grosse Erschaffer verstorben. Im Magazin «werk, bauen+wohnen» wird sein Schaffen gewürdigt. Wir freuen uns, dass wir den Beitrag mit Ihnen teilen dürfen.

    Download PDF werk, bauen + wohnen